Pfarrgemeinderatswahl

Baunataler Nachrichten

Christus-Erlöser-Kirche Baunatal

Christus-Erlöser-Kirche Baunatal

Pfarramt: Maximilian-Kolbe-Straße 8, 34225 Baunatal-Altenbauna; Telefon: 0561-494704, Telefax: 0561-494747; Internet: http://www.christus-erloeser-baunatal.de; E-Mail: christus-erloeser-baunatal@pfarrei.bistum-fulda.de; Spendenkonto IBAN: DE68 5206 4156 0000 1096 22, BIC: GENODEF1BTA

 

Woche 21/2019

Gottesdienste vom 22.05.2019 - 02.06.2019

Mittwoch, 22.05.2019 Hl. Rita von Cascia

St.-Pius-Kirche:

8.30 Uhr Rosenkranzgebet

9.00 Uhr Hl. Messe als Dank zur Muttergottes und zum hl. Antonius in besonderem Anliegen


Maximilian-Kolbe-Haus:

19.30 Uhr Bibelgespräch


 

Donnerstag, 23.05.2019

Christus-Erlöser-Kirche:

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

18.00 Uhr Hl. Messe

               1. für +Richard Wahl, leb. und verst. Angehörige

               2. in besonderem Anliegen



 

Freitag, 24.05.2019

Christus-Erlöser-Kirche:

17.00 Uhr Beichtgelegenheit

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

18.00 Uhr Hl. Messe für +Eltern Dyczek und Würtz

   anschl. Aussetzung des Allerheiligsten Altarsakramentes und stille Anbetung

20.00 Uhr Eucharistischer Segen


 

Samstag, 25.05.2019 Hl. Beda der Ehrwürdige, Hl. Gregor VII., Hl. Maria Magdalena von Pazzi

Christus-Erlöser-Kirche:

17.00 Uhr Beichtgelegenheit

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

18.00 Uhr Vorabendmesse (anschl. Caritas-Türkollekte)

               1. für die Leb. und Verst. der Familie Langer

               2. für +Martha und +Franz Pietrowski, leb. und verst. Angehörige

               3. für Marija Vukovic

               4. für +Lydia Michalik, leb. und verst. Angehörige


 

Sonntag, 26.05.2019 6. Sonntag der Osterzeit

St.-Pius-Kirche:

8.30 Uhr Rosenkranzgebet und Beichtgelegenheit

9.00 Uhr Hl. Messe zum 53. Geburtstag mit der Bitte um Gesundheit und Gottes Segen

   anschl. Caritas-Türkollekte


Christus-Erlöser-Kirche:

10.00 Uhr Rosenkranzgebet

10.30 Uhr Hl. Messe für die Pfarrgemeinde

    anschl. Caritas-Türkollekte

11.45 Uhr Taufe von Max Schmidt

12.30 Uhr Taufe von Matteo Weißbeck

14.30 Uhr Maiandacht


 

Montag, 27.05.2019 Hl. Augustinus von Canterbury

Christus-Erlöser-Kirche:
8.30 Uhr  Rosenkranzgebet
9.00 Uhr  Hl. Messe für +Adam und +Wladylawa Bomert, leb. u. verst. Angeh.
 

 

Dienstag, 28.05.2019

Christus-Erlöser-Kirche:

8.30 Uhr Rosenkranzgebet

9.00 Uhr Hl. Messe +Gabriele Kopernok und Angeh.


St.-Pius-Kirche:

18.00 Uhr Maiandacht


 

Mittwoch, 29.05.2019

St.-Pius-Kirche:

8.30 Uhr Rosenkranzgebet

9.00 Uhr Hl. Messe zum Hl. Geist in best. Meinung


 

Donnerstag, 30.05.2019 CHRISTI HIMMELFAHRT, Hochfest

St.-Pius-Kirche:

8.30 Uhr Rosenkranzgebet und Beichtgelegenheit

9.00 Uhr Hl. Messe


Christus-Erlöser-Kirche:

10.00 Uhr Rosenkranzgebet

10.30 Uhr Hl. Messe für die Pfarrgemeinde


 

Freitag, 31.05.2019

Christus-Erlöser-Kirche:

17.00 Uhr Beichtgelegenheit

17.30 Uhr Rosenkranzgebet

18.00 Uhr Hl. Messe

               1. für die Verst. der Familien Waal

               2. für +Wilhelm Klaus, leb. und verst. Angeh.

   anschl. Aussetzung des Allerheiligsten Altarsakramentes und Anbetung

20.00 Uhr Eucharistischer Segen


 

Samstag, 01.06.2019 Hl. Justin, Märtyrer

Christus-Erlöser-Kirche:

11.00 Uhr Taufe von Lea Geiger

12.15 Uhr Fußwallfahrt zur Mariengrotte in Naumburg

               (12.55 Uhr Großenritte, Kirche St. Pius,

               15.30 Uhr Niedenstein, Zwischen den Zäunen 5,

               17.20 Uhr Bad Emstal-Sand, am Waldrand)


Mariengrotte, Naumburg:

19.00 Uhr Vorabendmesse für +Elfriede Gardner, +Mathilde Watzulik und +Herbert Swienty

     anschl. Imbiss in der Elbetalschule, Am Kuhberg

                (Teilnehmer am Imbiss bitte in Liste eintragen!)


Die Vorabendmesse um 18.00 Uhr in der Christus-Erlöser-Kirche entfällt!

     

 

Sonntag, 02.06.2019 7. Sonntag der Osterzeit

St.-Pius-Kirche:

8.00 Uhr Rosenkranzgebet und Beichtgelegenheit

9.00 Uhr Hl. Messe

             1. in besonderem Anliegen

             2. für +Johann Morawek als Jahrtagsamt, leb. und verst. Angeh.


Christus-Erlöser-Kirche:

10.00 Uhr Rosenkranzgebet

10.30 Uhr Hl. Messe für die Pfarrgemeinde

14.30 Uhr Eucharistische Andacht



 
Gebetsanliegen des Papstes

Gebetsanliegen des Papstes

Wir beten für die Kirche in Afrika als Förderin der Einheit, dass sie durch den Einsatz ihrer Mitglieder die Einheit unter den Völkern fördert und dadurch ein Zeichen der Hoffnung bildet.

 

Kollekten

25./26.05. Haushalt der Gemeinde

25./26.05. Caritas-Türkollekte

      30.05. Missionsanliegen der Gemeinde

01./02.06. Bonifatiustag


 

Kirchbus

Kirchbusfahrplan

bei Bedarf: Rengershausen, Evangelische

               Kirche
10.00 Uhr Altenbauna, Lindenallee 31

10.02 Uhr Altenbauna, Dachsbergstr. 3


Kirchbusfahrer

26.05. Herr Edmund Borschel

30.05. Herr Günter Siegert


 

Gruppen - Räte - Sakramentenvorbereitung

Sakramentenvorbereitung

Erstkommunionvorbereitung 2019/2020:

Informationselternabend am Donnerstag, 23.05. um 19.30 Uhr


Firmvorbereitung

dienstags um 18.00 – 19.15 Uhr



 

Seniorenkreis

am Montag, den 27.05., um 14.30 Uhr im Pfarrheim


 

Kirchenchor

montags von 19.00 bis 20.45 Uhr


 

Frauengemeinschaft

dienstags um 19.30 Uhr nach den Osterferien: Treffen der Frauen im Pfarrheim außer am 1. Dienstag im Monat. Interessierte Frauen können jederzeit dazu kommen.


 

Messdienerstunde

Donnerstag, 23.05. um 15.30 Uhr Treffen der neuen interessierten Messdiener

Samstag, 25.05., 08.45 Uhr Morgengebet in der Kirche zu Beginn des Tagesausflugs ins Sauerland


 

Bibelgespräch

jeden Mittwoch von 19.30-21.00 Uhr zum Thema: „Die Gemeinde im Neuen Testament“   


 

Weitere Mitteilungen

Stille Anbetung

Auch in neuen Jahr werden wir einmal im Monat stille eucharistische Anbetung halten. Nach der Abendmesse freitags um 18 Uhr ist eine Stunde bis 20 Uhr eucharistische Anbetung in Stille. Die Termine im ersten Halbjahr sind: 24.05. und 21.06.

Alle sind herzlich eingeladen, in der Stille das Geschenk der besonderen Gegenwart Gottes anzunehmen

 

40 Jahre Bonifatius-Walldürn-Wallfahrt

Am 4. Juni 1979 begann die Geschichte dieser Wallfahrt. 7 Pilger machten sich mit Pfarrer Atzert auf den Weg nach Fulda, wo sie sich der Walldürn-Wallfahrt anschlossen. Wie kam es dazu? Anlass zu dieser Wallfahrt war der immer stärker werdende Priestermangel, der besonders in Deutschland deutlich zu spüren war. Papst Paul VI. hat zu dieser Zeit die Gläubigen dazu aufgerufen, besonders für Priester und Ordensnachwuchs zu beten. In diesem Anliegen begaben sich die ersten Wallfahrer auf das Abenteuer. Zwischen Baunatal und Fulda musste zunächst eine ideale Pilgerroute gefunden werden. Hinzu kam, dass für die meisten Wallfahrer der mehrtägige Marsch und das Tragen des eigenen Gepäcks eine noch ungewohnte Belastung war. Die Ungewissheiten darüber, wie man sich unterwegs verpflegen sollte und wo man übernachten konnte, und vieles mehr gaben dieser ersten Wallfahrt Pioniercharakter.

Heute machen sich jedes Jahr an Pfingstmontag ca. 40 Pilger auf den Weg von Baunatal nach Fulda, um für Priester- und Ordensberufe, für Familien und für persönliche Anliegen zu beten. Einige der Pilger schließen sich am folgenden Samstag der Fuldaer Walldürn-Wallfahrt an. Um Unterkunft und Verpflegung auf der Strecke nach Fulda kümmert sich die Wallfahrtsleitung in Zusammenarbeit mit den kath. Kirchengemeinden entlang der Wallfahrtsroute, zum großen Teil sind es Privatunterkünfte. Das Gepäck der Pilger wird im Kirchbus transportiert.  

Neupilger sind immer herzlich willkommen! Auch Tagesetappen zum Kennenlernen der Wallfahrt sind möglich. Da die Übernachtungen und Verpflegungen bis Fulda geplant werden müssen, bitten wir um Anmeldung bis spätestens zum 24 . Mai 2019 . Bitte verwenden Sie zur Anmeldung das Formular „Anmeldung/Information zur Vorbereitung der Wallfahrt Baunatal-Fulda-Walldürn“. Dieses erhalten Sie im Pfarrbüro der kath. Kirche Baunatal oder unter der unten angegebenen Internetadresse. Weitere Informationen zur Wallfahrt im Internet siehe:

https://www.christus-erloeser-baunatal.de/baunatal/wallfahrten/Wallduerenwallfahrt/

Wallfahrt zur FATIMA-Marien-Grotte nach Naumburg

Im Jahr 1978 begann unsere jährliche Fußwallfahrt zur Fatima-Grotte nach Naumburg, die seit 1980 immer am Samstag nach Christi Himmelfahrt stattfindet. So sind alle Gemeindemitglieder und Gäste, die gut zu Fuß sind, herzlich ein geladen, am Samstag, 1. Juni an der Wallfahrt nach Naumburg teilzunehmen. Es ist ein Geschenk, dass wir in der nordhessischen Diaspora eine solche Gebetsstätte haben. Viel Segen konnte in den letzten Jahrzehnten von dieser Mariengrotte in der Heimatstadt unseres Pfarrers ausgehen. Bringen wir auch dieses Jahr die Gebetsanliegen unserer Familien und unserer Gemeinde vertrauensvoll dorthin!

Etappen der Wallfahrt:

12.15       Start in Altenbauna, Christus-Erlöser-Kirche

12.55       Großenritte, St.-Pius-Kirche

15.30       Niedenstein, Zwischen den Zäunen 5

17.20       Bad Emstal-Sand, am Waldrand

19.00       Ankunft an der Grotte in Naumburg,

                anschließend Heilige Messe

Wer nicht die ganze Strecke mitgehen kann, hat die Möglichkeit sich an den oben genannten Etappen der Wallfahrt anzuschließen. Die Wallfahrt eignet sich besonders auch für Familien, da Kinder ab dem Grundschulalter die Strecke gut bewältigen können.  

Für das leibliche Wohl sorgt die Kolpingfamilie Naumburg mit Bratwurst und Getränken in der benachbarten Elbetalschule. Wer diese Verpflegung in Anspruch nehmen möchte, möge sich bitte in die Listen, die in unseren Kirchen ausliegen, eintragen, auch diejenigen, die nicht zu Fuß, sondern mit dem Auto nach Naumburg kommen.


Caritas-Sommersammlung

Zweimal im Jahr bittet der Caritasverband des Bistums Fulda um eine Sonderspende. Die so eingenommenen zusätzlichen Spendengelder helfen der Caritas, auch Projekte „außerhalb der Reihe“ zum Wohle von hilfsbedürftigen Menschen zu entwickeln und durchzuführen. Die Caritas-Einrichtungen im Bistum Fulda umfassen folgende unterschiedliche Aufgabengebiete: Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen, Altenpflegeheime und Seniorenwohnanlagen, Altenpflegeschule, Berufswege und Werkstätten incl. Wohnheime für Menschen mit geistiger oder seelischer Behinderung und Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe. Zudem gibt es zahlreiche Beratungsdienste für die verschiedenen Notlagen der Menschen. Ein Faltblatt mit weiteren Informationen zur Caritas-Arbeit des Bistums liegt aus.


Pfingstnovene

In den Tagen vor dem Pfingstfest betet die Kirche weltweit um die Gaben des Heiligen Geistes. Die Pfingstnovene beginnt am Freitag nach Christi Himmelfahrt und endet am Samstag vor dem Pfingstfest. Ein Faltblatt mit den Gebeten der Pfingstnovene liegt in unseren beiden Kirchen zum Mitnehmen bereit. Beten wir gemeinsam um eine neue Ausgießung des Hl. Geistes!


Hochfest des hl. Bonifatius

Am Mittwoch, den 5. Juni ist das Hochfest unseres Bistumspatrons Bonifatius. Winfried, so der ursprüngliche Name des Apostels der Deutschen, stammte aus England. Als Benediktinermönch verließ er sein Kloster, um auf dem Festland missionieren zu können. Am 15. Mai 719 erhielt er von Papst Gregor II. den Missionsauftrag und die Namensgebung Bonifatius. So sind es in diesen Tagen 1300 Jahre seit diesem Ereignis, das die Christianisierung unserer Heimat einleitete.  

In diesem Jahr feiern wir am Hochfest des hl. Bonifatius eine Abendmesse um 19.00 Uhr in der Christus-Erlöser-Kirche. Die hl. Messe im Gertrudenstift entfällt an diesem Mittwoch.       







 

Besondere Termine

Diese Woche
Nächste Woche

Messdiener

Donnerstag, 23.05. um 15.30 Uhr Treffen der neuen interessierten Messdiener

Samstag, 25.05., 08.45 Uhr Morgengebet in der Kirche zu Beginn des Tagesausflugs ins Sauerland


Fußwallfahrt zur Fatima-Mariengrotte in Naumburg

Alle Gemeindemitglieder und Gäste, die gut zu Fuß sind, sind herzlich eingeladen am Samstag, 1. Juni 2019 an der Wallfahrt nach Naumburg teilzunehmen. Wir starten um 12.15 Uhr an der Christus-Erlöser-Kirche. Um ca. 19.00 Uhr feiern wir die heilige Messe in der Fatima-Mariengrotte in Naumburg.


Sakramente

Erstkommunion
Firmvorbereitung

Erst kommunionvorbereitung 2019/2020 :

Informationselternabend am Donnerstag, 23.05. um 19.30 Uhr



Der Firmunterricht findet jeweils am Dienstag um 18.00 Uhr statt.

Die Feier der hl. Firmung wird im November 2019 sein.

Pfarrgemeinde

Pfarrgemeinde
Weltkirche

Wallfahrt zur FATIMA-Marien-Grotte nach Naumburg

Alle Gemeindemitglieder und Gäste, die gut zu Fuß sind, herzlich ein geladen, am Samstag, 1. Juni an der Wallfahrt nach Naumburg teilzunehmen.

Etappen der Wallfahrt:

12.15       Start in Altenbauna, Christus-Erlöser-Kirche

12.55       Großenritte, St.-Pius-Kirche

15.30       Niedenstein, Zwischen den Zäunen 5

17.20       Bad Emstal-Sand, am Waldrand

19.00       Ankunft an der Grotte in Naumburg,

                anschließend Heilige Messe



Pfingstnovene

In den Tagen vor dem Pfingstfest betet die Kirche weltweit um die Gaben des Heiligen Geistes. Die Pfingstnovene beginnt am Freitag nach Christi Himmelfahrt und endet am Samstag vor dem Pfingstfest. Ein Faltblatt mit den Gebeten der Pfingstnovene liegt in unseren beiden Kirchen zum Mitnehmen bereit. Beten wir gemeinsam um eine neue Ausgießung des Hl. Geistes!

Anbetung

Anbetung am Freitag

Anbetung am Freitag

Auch in neuen Jahr werden wir einmal im Monat stille eucharistische Anbetung halten. Nach der Abendmesse freitags um 18 Uhr ist eine Stunde bis 20 Uhr eucharistische Anbetung in Stille. Die Termine im ersten Halbjahr sind: 18.01., 08.02., 22.03., 12.04., 24.05. und 21.06.

Alle sind herzlich eingeladen, in der Stille das Geschenk der besonderen Gegenwart Gottes anzunehmen.

St. Pius Kirche

St.Pius

St.Pius unter Denkmalschutz

Das Landesamt für Denkmalpflege Hessen hat unsere Filialkir- che St. Pius in Großenritte als Kulturdenkmal eingestuft und in das Denkmalbuch aufgenommen. Laut Schreiben des Lan- desamtes für Denkmalpflege sind Kulturdenkmäler......

 

Gottesdienste

 

Bürozeiten

Hier gehts auf die Bistumsseite

Hier gehts auf die Bistumsseite