Hier die neugewählten Mitglieder des PGR

Der Kreuzweg

In der Zeit von 1998 bis 2009 wurde vom Familienkreis der katholischen Kirchengemeinde Baunatal ein Kreuzweg, bestehend aus 15 Stationen, hergestellt und am 8. März vom H.H. Bischof Heinz Josef Algermissen geweiht. In Zusammenarbeit mit der Friedhofskommission und dem Magistrat der Stadt Baunatal, wurde als Standort der Nebenzugang zum Hauptfriedhof von der Kirchbaunaer Straße aus festgelegt (siehe auf dem Plan 1).
Seitdem finden die Andachten an den Sonntagen in der Fastenzeit als Kreuzwegandachten entlang dieser Strecke statt (Beginn: 14:30 Uhr ). Bitte dazu die Bekanntmachungen in den Baunataler Nachrichten oder im Internet beachten, unter http://www.christus-erloeser-baunatal Gottesdienstzeiten   

1. Station: Jesus wird zum Todeverurteilt
1. Station: Jesus wird zum Todeverurteilt
2. Station : Jesus nimmt das Kreuz auf seine Schultern
2. Station : Jesus nimmt das Kreuz auf seine Schultern
3. Station: Jesus fällt zum ersten mal unter dem Kreuz
3. Station: Jesus fällt zum ersten mal unter dem Kreuz
 
4. Station: Jesus begegnet seiner Mutter
4. Station: Jesus begegnet seiner Mutter
5. Station: Simon von Cyrene hilft Jesus das Kreuz tragen
5. Station: Simon von Cyrene hilft Jesus das Kreuz tragen
6. Station: Veronika reicht Jesus das Schweißtuch
6. Station: Veronika reicht Jesus das Schweißtuch
 
7. Station: Jesus fällt zum zweiten mal unter dem Kreuz
7. Station: Jesus fällt zum zweiten mal unter dem Kreuz
8. Station: Jesus begegnet den weinenden Frauen
8. Station: Jesus begegnet den weinenden Frauen
9. Station: Jesus fällt zum dritten mal unter dem Kreuz
9. Station: Jesus fällt zum dritten mal unter dem Kreuz
 
10. Station: Jesus wird seiner Kleider beraubt
10. Station: Jesus wird seiner Kleider beraubt
11. Station: Jesus wird ans Kreuz genagelt
11. Station: Jesus wird ans Kreuz genagelt
12. Station: Jesus stirbt am Kreuz
12. Station: Jesus stirbt am Kreuz
 
13. Station: Jesus wird vom Kreuz abgenommen und in den Schoß seiner Mutter gelegt
13. Station: Jesus wird vom Kreuz abgenommen und in den Schoß seiner Mutter gelegt
14. Station: Der heilige Leichnam Jesu wird in das Grab gelegt
14. Station: Der heilige Leichnam Jesu wird in das Grab gelegt
15. Station: Jesus ist Auferstanden
15. Station: Jesus ist Auferstanden
 

Besondere Termine

Diese Woche
Nächste Woche

Krippenspiel-Musical

Probe am Samstag, 14.12. um 15.00 Uhr



Krippenspiel-Musical

Samstag, 07.12. um 15.00 Uhr

Samstag, 14.12. um 15.00 Uhr


Sakramente

Erstkommunion
Firmvorbereitung

Erst kommunionvorbereitung 2019/2020 :

donnerstags um 15.30 Uhr






Pfarrgemeinde

Pfarrgemeinde
Weltkirche

Rorategottesdienste im Advent

An den drei Dienstagen im Advent feiern wir die hl. Messe um 6.00 Uhr bei Kerzenlicht, anschließend sind alle zum gemeinsamen Frühstück eingeladen. In der Adventszeit sind wir aufgerufen, uns auf das Kommen des Herrn vorzubereiten. Das Licht der Welt will in unsere Dunkelheit treten. Gerade das Gebet in der Frühe ist dabei eine große Chance

Nikolaus

Um das Jahr 300 war Nikolaus Bischof in der türkischen Stadt Myra, die damals zum römischen Reich gehörte. Nikolaus kam aus einem reichen Elternhaus, doch er verschenkte sein Erbe an notleidende Menschen. Wegen der Christenverfolgung unter Kaiser Galerius Maximus kam Bischof Nikolaus ins Gefängnis und wurde schwer misshandelt. Im Jahre 325 nahm er am Konzil von Nizäa teil.

Der hl. Bischof Nikolaus war wegen seiner Gottes- und Nächstenliebe sehr beliebt. Gott begleitete sein Wirken oft mit Zeichen und Wundern. Am 6. Dezember 350 starb er im Ruf der Heiligkeit.

Anbetung

Anbetung am Freitag

Anbetung am Freitag

Auch in neuen Jahr werden wir einmal im Monat stille eucharistische Anbetung halten. Nach der Abendmesse freitags um 18 Uhr ist eine Stunde bis 20 Uhr eucharistische Anbetung in Stille. Die Termine im zweiten Halbjahr sind: 08.11.2019

Alle sind herzlich eingeladen, in der Stille das Geschenk der besonderen Gegenwart Gottes anzunehmen.

St. Pius Kirche

St.Pius

St.Pius unter Denkmalschutz

Das Landesamt für Denkmalpflege Hessen hat unsere Filialkir- che St. Pius in Großenritte als Kulturdenkmal eingestuft und in das Denkmalbuch aufgenommen. Laut Schreiben des Lan- desamtes für Denkmalpflege sind Kulturdenkmäler......

 

Gottesdienste

 

Bürozeiten

Hier gehts auf die Bistumsseite

Hier gehts auf die Bistumsseite