Christus-Erlöser-Baunatal
 
Herz-Jesu Niederzweheren
 
Nikolaus von Flüe Oberzwehren
 
St.Theresia Helleböhn
 

Hier die neugewählten Mitglieder des PGR

Pastoralverbundsseite

Seliger Adolph Kolping Kassel Süd - Baunatal

2002 wurde von Bischof Heinz Josef Algermissen der Pastorale Prozess ins Leben gerufen. Nach vielen konspirativen Sitzungen der Pfarrgemeinderäte und Verwaltungsräte, sowie aller hauptamtlichen Mitarbeiter entstanden 48 Pastoralverbünde im Bistum Fulda.
Der Pastoralverbund Kassel Süd - Baunatal Seliger Adolph Kolping ist einer der größten im Bistum Fulda und der größte im Dekanat Kassel. Ihm gehören die Pfarreien Herz Jesu Niederzwehren, St.Nikolaus von der Flüe - Oberzwehren, St.Theresia - Helleböhn und Christus Erlöser Baunatal an.

 
 
Bildunterschrift des 2. Bildes

Es war ein beeindruckender Tag für unsere Gemeinde und den Pastoralverbund. Am 19. Juli wurde das Pastoralverbundsfest in unserer Gemeinde gefeiert. Es findet jedes dritte Jahr in unserer Gemeinde immer am Sonntag vor Beginn der hessischen Sommerferien statt, im Wechsel mit St. Nikolaus und Herz Jesu/St. Theresia. So feierten zahlreiche Gläubige aus den drei Kasseler Pfarreien des Pastoralverbunds mit uns den Gottesdienst. Pfarrer Albrecht Vey als Moderator des 2007 gegründeten Pastoralverbundes Sel. Adolph Kolping Kassel Süd - Baunatal wirkte als Konzelebrant in der hl. Messe mit. Musikalisch wurde der Gottesdienst durch unseren Kirchenchor und die Chorgemeinschaft Herz Je- su/ St. Theresia unter der Leitung von Klaudia Piecha und Stephan Wittich bereichert. Nach der hl. Messe gab es das Mittag- essen und zahlreiche Spiele für Kinder. Zudem wurde dieses Jahr ein Quiz angeboten. Die Kolpingfamilie Kassel-Zentral informierte über ihre Arbeit. Um 14.00 Uhr wurde das Musical „Der verlorene Sohn“ aufgeführt, das auf große Resonanz in der Gemeinde gestoßen ist. Anschließend gab es Kaffee und Kuchen, der von zahlreichen Gemeindemitgliedern gebacken wurde. Allen, die auf verschiedene Weise am Pastoralverbundsfest mitgewirkt haben, sei ganz herzlich gedankt. Nur durch die Bereitschaft vieler, sich in die Aktivitäten der Pfarrei einzubringen, ist lebendige Gemeinde möglich!

 
 
 
 
 
 

Die Gottesdienste im Pastoralverbund Samstags


08.30 Uhr Messfeier in Christus Erlöser (1. Sa. im Monat)
17.00 Uhr Beichtgelegenheit in Christus Erlöser
18.00 Uhr Vorabendmesse in Christus Erlöser / St. Theresia / St. Nikolaus


Sonntags
09.00 Uhr Messfeier in St. Pius, Großenritte
09.00 Uhr Messfeier in St. Franziskus, Elgershausen 09.30 Uhr Messfeier in St. Theresia, Helleböhn 10.15 Uhr Messfeier in St. Nikolaus, Oberzwehren 10.30 Uhr Messfeier in Christus Erlöser, Baunatal 11.00 Uhr Messfeier in Herz Jesu, Niederzwehren


Dienstags
09.00 Uhr Messfeier in Christus Erlöser und Herz Jesu 19.00 Uhr Taizégebet in St. Nikolaus


Mittwochs
09.00 Uhr Messfeier in St. Pius und St. Theresia 18.00 Uhr Messfeier in St. Nikolaus


Donnerstags

09.00 Uhr Messfeier in Herz Jesu
18.00 Uhr Messfeier in Christus Erlöser


Freitags
18.00 Uhr Messfeier in Christus Erlöser und St. Theresia


Gruppen und Kreise


Sonntags
12.00 Uhr Frühschoppen in Herz Jesu


Montags
14.30 Uhr Altennachmittag in Christus Erlöser (14-tägig) 16.00 Uhr Kindergruppe in Herz Jesu
16.00 Uhr Messdienerstunde in Christus Erlöser (14-tägig) 18.00 Uhr Frauengymnastik in St. Nikolaus (14-tägig) 19.00 Uhr Kirchenchor in Christus Erlöser


Dienstags
09.30 Uhr Frauenfrühstück in Christus Erlöser (1. Di. im Monat) 15.00 Uhr Kinderkirche in Christus Erlöser
15.00 Uhr Seniorenkreis in St. Nikolaus (14-tägig)
19.00 Uhr Frauengymnastik in Christus Erlöser
19.30 Uhr Laienhelferkreis in St. Theresia (1 x im Monat) 19.30 Uhr Treffen der Kfd-Frauen in Christus Erlöser


Mittwochs
10.00 Uhr Glaubensstunde im Kindergarten
14.00 Uhr Seniorennachmittag in Herz Jesu (2. Mi. im Monat)
14.30 Uhr Seniorenkreis in St. Theresia (1. Mi. im Monat)
15.00 Uhr Frauengemeinschaft in Christus Erlöser (3. Mi. im Monat) 19.00 Uhr Ökumenechor in St. Nikolaus
19.30 Uhr Bibelkreis in Christus Erlöser


Donnerstags
10.00 Uhr Nähkreis in Herz Jesu
15.00 Uhr Erstkommunionvorbereitung in Herz Jesu
15.00 Uhr Besuchsdienstkreis in St. Nikolaus (1 x im Monat) 15.30 Uhr Erstkommunionvorbereitung in Christus Erlöser 16.00 Uhr Kindergruppe in Herz Jesu (1. Do. im Monat) 19.00 Uhr Frauengruppe in St. Nikolaus (1 x im Monat)


Freitags
09.00 Uhr Krabbelgruppe in Christus Erlöser
16.00 Uhr Messdienerstunde in St. Nikolaus
19.00 Uhr KAB-Gruppe in St. Theresia (3. Fr. im Monat)
19.30 Uhr Familienkreis in St. Theresia (4. Fr. im Monat) 20.00 Uhr Kreis Junger Familien in Herz Jesu (3. Fr. im Monat)

Besondere Termine

Diese Woche
Nächste Woche

Mariä Aufnahme in den Himmel

am Samstag, 15.08.2020 um 17.30 Uhr Rosenkranzgebet, 18.00 Uhr Hochamt mit Kräuterweihe in der Christus-Erlöser-Kirche

bereits am Freitag, 14.08. um 17.30 Uhr Rosenkranzgebet, um 18.00 Uhr Vigilmesse zum Hochfest Mariä Himmelfahrt mit Kräuterweihe



Gottes Segen für alle Erstklässler

Am Montag, den 17. August beginnt in Hessen das neue Schuljahr 2020/21. Alle Erstklässler, die in diesem Jahr in die Schule kommen, sind herzlich eingeladen, sich am Beginn dieses neuen, wichtigen Lebensabschnitts unter Gottes Schutz und Segen zu stellen. Für alle Grundschulen in Baunatal werden in verschiedenen Kirchen ökumenische Gottesdienste und eine heilige Messe angeboten. Die genauen Tage und Zeiten stehen hier auf unserer Homepage.



Sakramente

Beichtgelegenheit

Beichtgelegenheit 

jeweils freitags und samstags vor der Hl. Messe von 17.00 Uhr bis 17.45 Uhr


Erstkommunion
Firmvorbereitung

Erst kommunionvorbereitung 2020/2021 :

Obwohl wir den diesjährigen Erstkommunionkurs noch nicht abschließen konnten, beginnen die Vorbereitungen für den neuen Kurs. Alle Eltern eines Kindes im künftigen dritten Schuljahr sind zum Elternabend am Donnerstag, den 3. September um 19.30 Uhr herzlich eingeladen.





Pfarrgemeinde

Pfarrgemeinde
Weltkirche

Pilgerfahrt nach Polen im Oktober

Aufgrund der unsicheren gesellschaftlichen Umstände wird unsere für Oktober 2020 geplante Pilgerfahrt nach Polen auf den Spuren des hl. Papstes Johannes Paul II. in das nächste Jahr verschoben. Ein neuer Termin für unsere Polenfahrt, auf die sich so viele gefreut haben, steht noch nicht fest. Alle, die bereits die Anzahlung geleistet haben, mögen ihre Kontonummer angeben, damit wir den Betrag überweisen können.

Der hl. Papst Johannes Paul II. wurde am 18.05.1920 in Wadowice geboren. Sein Geburtsort sollte ebenso Reiseziel sein, wie der Ort seines langjährigen Wirkens: Krakau. Hier studierte er während des 2. Weltkriegs im geheimen Priesterseminar und wurde 1946 zum Priester geweiht. Später war er Weihbischof und Erzbischof in Krakau. Der heilige Papst wurde in den Jahrzehnten seines Wirkens immer mehr zu einem Boten der göttlichen Barmherzigkeit. Das Heiligtum der Barmherzigkeit in Lagiewniki ermutigt, sich der göttlichen Barmherzigkeit anzuvertrauen.

Bitten wir den hl. Papst Johannes Paul II. um seine Fürsprache in dieser Zeit. Beten wir, dass wir unseren Glauben wieder uneingeschränkt in den Gottesdiensten feiern können. Der polnische Papst war ein großer Marienverehrer. Selbst wenn wir dieses Jahr den Marienwallfahrtsort Tschenstochau nicht besuchen können, dürfen wir auf die mächtige Fürsprache der Gottesmutter Maria vertrauen.


            

Anbetung

Anbetung am Freitag

Anbetung am Freitag

Auch in neuen Jahr werden wir einmal im Monat stille eucharistische Anbetung halten. Nach der Abendmesse freitags um 18 Uhr ist eine Stunde bis 20 Uhr eucharistische Anbetung in Stille. Die Termine sind: 17.01.2020, 14.2.2020, 27.03.2020 (entfällt), 17.04.2020 (entfällt), 08.05.2020, 26.06.2020, 24.07.2020, 14.08.2020


Alle sind herzlich eingeladen, in der Stille das Geschenk der besonderen Gegenwart Gottes anzunehmen.

St. Pius Kirche

St.Pius

St.Pius unter Denkmalschutz

Das Landesamt für Denkmalpflege Hessen hat unsere Filialkir- che St. Pius in Großenritte als Kulturdenkmal eingestuft und in das Denkmalbuch aufgenommen. Laut Schreiben des Lan- desamtes für Denkmalpflege sind Kulturdenkmäler......

 

Gottesdienste

 

Bürozeiten

Hier gehts auf die Bistumsseite

Hier gehts auf die Bistumsseite