Hier die neugewählten Mitglieder des PGR

Aufgaben des Pfarrgemeinderates

Die Aufgaben des Pfarrgemeinderates Der Pfarrgemeinderat ist ein von der Gemeinde gewähltes Gremium, das mit dem Pfarrer, dem die Leitung der Gemeinde obliegt, alle Angelegenheiten der Gemeinde bespricht. Der Pfarrgemeinderat besteht neben den gewählten Mitgliedern auch aus den Mitgliedern Kraft des Amtes - dazu zählen der Pfarrer,der Kaplan, der Diakon und die Gemeindereferentin. Darüber hinaus kann der gewählte PGR noch weitere Personen in das Gremium berufen, wenn er dies für notwendig erachtet. Dies kann bei uns zum Beispiel der Fall sein, wenn die gewählten Mitglieder nicht alle 7 Stadtteile von Baunatal vertreten. Der PGR ist ein Entscheidungs- und Leitungsgremium der Pfarrgemeinde. Er stellt sicher, dass die verschiedenen Aspekte der Leitung (geistlich, sakramental, organisatorisch, verwaltungstechnisch ...), wahrgenommen werden.
Der PGR hat den Überblick über das Leben der gesamten Pfarrgemeinde und steuert ihre Entwicklung.
Der PGR nimmt die Lebensräume der Menschen wahr und eröffnet Begegnungsräume mit der Frohbotschaft.
Der PGR sorgt dafür, dass vielfältige Ausdrucksformen des Glaubens in der Pfarrei gelebt und erfahren werden können.
Der PGR sorgt dafür, dass Glaube aktiv zur Sprache kommt und Glaubenserfahrungen ausgetauscht werden können.
Der PGR ist zentraler Kommunikationsknotenpunkt der Pfarrgemeinde und sorgt dafür, dass es AnsprechpartnerInnen für die verschiedenen Anliegen der Menschen gibt.
Der PGR sorgt für die Einbindung der Pfarrgemeinde in gesellschaftliche und kirchliche Netzwerke und in überpfarrliche Strukturen.
Der PGR baut auf dem Bewährten auf, stellt sich den Herausforderungen der Zeit und wagt Neues.

Gewählte Mitglieder der PGR Wahl 2019



Der PGR stellt sich vor

Borschel, Edmund

Borschel, Edmund

Lehrer

Altenritte

Bytomsky, Gustav, Maschinenbauingenieur, Großenritte

Braunnagel, Elena

Schauwerbegestalterin

Rengershausen

Bytomski, Gustav

Maschinenbauingenieur

                Großenritte

 

Oblong, Alfred

Angestellter

Altenbauna

Bytomsky, Gustav, Maschinenbauingenieur, Großenritte

Fehlbier, Martin

Techniker

                  Großenritte

Gothmann-Horn

Erzieherin i.R.

Großenritte

 
Borschel, Edmund

Häusler, Christian

Offizier

Großenritte

Bytomsky, Gustav, Maschinenbauingenieur, Großenritte

Hein, Klaus-Peter

Dipl. Ingenieur

Altenbauna

Herold, Thorsten

Studienrat

Großenritte

 
Borschel, Edmund

Imach, Irene

Dipl. Chemikerin

Großenritte

Bytomsky, Gustav, Maschinenbauingenieur, Großenritte

Iordache, Anita

Lehrerin

Altenritte

Kulick, Astrid

Krankenschwester

Kirchbauna

 
Borschel, Edmund

Siegert,Jürgen

Haustechniker

Baunatal

Bytomsky, Gustav, Maschinenbauingenieur, Großenritte

Minkler, Edith

Bürokauffrau

Hertingshausen

Morneweg,Zaneta

Verischerungskauffrau

Hertingshausen

 

Dr. Joachim Rabanus

Pfarrer

Altenbauna

Bruns, Hans Dieter

Diakon i. Ruhestand

Großenritte

Heinrich-Mihajlov, Susanne

Gemeindereferentin

Großenritte

 
 

Neuzugezogenen Treffen

Ökumenische Sitzung

 

Fahrsicherheitstraining

 
 

Besondere Termine

Diese Woche 
Nächste Woche

Stille Anbetung

am Dienstag, 12. Januar 2021

in der Christus-Erlöser-Kirche um

16.00 Uhr Aussetzung des Allerheiligsten Altarsakramentes und stille Anbetung, 19.00 Uhr Eucharistischer Segen


Stille Anbetung

am Freitag, 22. Januar 2021

in der Christus-Erlöser-Kirche um 

18.00 Uhr Hll. Messe, anschl. Aussetzung des Allerheiligsten Altarsakramentes und stille Anbetung, 20.00 Uhr Eucharistischer Segen


Sakramente

Beichtgelegenheit

Beichtgelegenheit

jeweils freitags und samstags vor der Hl. Messe von 17.00 Uhr bis 17.45 Uhr



Erstkommunion
Firmvorbereitung

Erst kommunionvorbereitung 2020/2021 :


donnerstags um 15.30 Uhr

(entfällt in den Ferien)




Pfarrgemeinde

Aktion Dreikönigssingen      
...

Auch wenn die Kinder unserer Gemeinde dieses Jahr nicht die Rolle der Hl. Drei Könige einnehmen und von Haus zu Haus ziehen können, ist es wichtig, dass der Segen in die Häuser kommt und unsere Spenden zu den Kindern in der Ukraine kommen.

Deshalb wird die Sternsingeraktion in diesem Jahr folgendermaßen gestaltet:

* Es werden Umschläge gepackt, die den Text der Sternsinger,

Informationen und den Aufkleber mit dem Segensspruch

20*C+M+B+21 enthalten.

* Die Sternsingerumschläge werden am 09./10. Januar in allen

unseren vier Sonntagsgottesdiensten (Sa 18.00 Uhr, So 8.30,

10.30 und 18.30 Uhr) gesegnet. Sie können anschließend

mitgenommen und der Segensaufkleber an die Haustür ge-

klebt werden. Zudem können Spenden in unserer Kirche

abgegeben werden. Eine Spendenbox steht bereit.

* Um eine Spendenquittung zu erhalten, muss das Geld zu-

sammen mit dem Namen und der Adresse des Spenders in

einem Briefumschlag abgegeben werden.

* Jeder ist eingeladen, auch für Verwandte oder Nachbarn, die

sich nicht selber einen Sternsingerumschlag abholen können,

einen Umschlag mitzunehmen.

* Zwischen dem 11. Januar und dem 2. Februar können die

Umschläge nach telefonischer Absprache auch im Pfarramt

abgeholt und eine Spende abgegeben werden. Man kann

sich einen Umschlag auch zuschicken lassen.

* Die Spenden können zudem auf das Konto der Gemeinde mit

dem Verwendungszweck „Sternsinger“ bei der Raiffeisenbank

Baunatal eG (IBAN DE68 5206 4156 0000 1096 22 BIC:

GENODEF1BTA ) bis zum 02.02. überwiesen werden.


Anbetung

Anbetung am Freitag

Anbetung am Freitag

Auch in neuen Jahr werden wir einmal im Monat stille eucharistische Anbetung halten. Nach der Abendmesse freitags um 18 Uhr ist eine Stunde bis 20 Uhr eucharistische Anbetung in Stille. Die Termine sind:

22.01., 19.02., 12.03., 23.04., 21.05. und 11.06.2021


Alle sind herzlich eingeladen, in der Stille das Geschenk der besonderen Gegenwart Gottes anzunehmen.

St. Pius Kirche

St.Pius

St.Pius unter Denkmalschutz

Das Landesamt für Denkmalpflege Hessen hat unsere Filialkir- che St. Pius in Großenritte als Kulturdenkmal eingestuft und in das Denkmalbuch aufgenommen. Laut Schreiben des Lan- desamtes für Denkmalpflege sind Kulturdenkmäler......

 

Gottesdienste

 

Bürozeiten

Hier gehts auf die Bistumsseite

Hier gehts auf die Bistumsseite