Hier die neugewählten Mitglieder des PGR

aus dem Gemeindeleben

Besuch des Nikolauses im Pfarrheim

Am 6.12. war es wieder soweit. Der tag des Hl.Nikolaus.Ein Tag worauf sich jedes Kind freut und ihm mit viel Spannung entgegenfiebert. Am Abend zuvor weden die Schuhe vor die Tür gestellt, so das der Hl.Nikolaus seine Gaben dort hineinlegen kann.
Ach in unsere Gemeinde war der Hl. Nikolaus bestellt.
Um 16.00 Uhr versammelten sich 70 Kinder mit ihren Eltern im Pfarrheim um mit viel Spannung auf den Hl. Nikolaus zu warten. Es wurden gemeinsam Lieder gesungen und gebetet.
Herr Pfarrer Paul Schupp erzählte dann noch die Legend des Hl. Nikolauses.
Endlich war es soweit, das Glöckchen klingelte und der Hl. Nikolaus betrat den Raum. Es wurde ganz still und die Kinder schauten dem Hl. Nikolaus erwartungsvoll entgegegn. Zuerst stellte der Nikolaus ein paar fragen zu seiner Person, und ob denn die Kinder wüssten wer er denn sei.
Einige Kinder sagten Gebete und Gedichte auf.
Anschliesend lud der Nikolaus die Kinder und die Erwachsenen zu einer Reise zu den Sternen ein.Es wurden kleine Goldsterne verteilt , die die Kinder immer an den Hl. Nikolaus erinnern sollen.
Dann endlich war es soweit, der Nikolaus ließ seinen großen Sack hereinbringen und verteilte kleine Geschenke an die Kinder.
Nachdem jedes Kind etwas hatte fragte der Kikolaus, ob er denn nächtses Jahr wieder kommen sollte und alle Kinder riefen laut ja.
Der Nikoalaus verabschiedete sich, mit dem Segen.

Besondere Termine

Diese Woche
Nächste Woche

stille Anbetung

am Freitag, 14.02. um 18.00 Uhr Hl. Messe in der Christus-Erlöser-Kirche, anschl. Aussetzung des Allerheiligsten Altarsakramentes und stille Anbetung, 20.00 Uhr Eucharistischer Segen


Gemeindekarneval

Die katholische Kirchengemeinde Christus Erlöser lädt am Samstag, den 22.02.2020 um 20.11 Uhr ins Maximilian-Kolbe-Heim zu einer närrischen Sitzung mit karnevalistischem Programm ein. Alle Gemeindemitglieder und Gäste sind herzlich willkommen! Es ist schön, wenn viele sich in die närrischen Programmpunkte einbringen. Das Feiern des Karnevals ist im kulturellen Leben der Katholiken unseres Landes sehr verwurzelt

Sakramente

Erstkommunion
Firmvorbereitung

Erst kommunionvorbereitung 2019/2020 :

donnerstags um 15.30 Uhr







Pfarrgemeinde

Pfarrgemeinde
Weltkirche

Zum Fest der hl. Cyrill und Methodius am 14. Februar

Cyrill und Methodius waren Brüder und stammten aus Thessalonike (Saloniki). Seit 863 wirkten sie gemeinsam als Missionare bei den slawischen Völkerschaften von Mähren und Ungarn. Cyrill übersetzte biblische und liturgische Texte in die Volkssprache (Altslawisch), für die er auch eine eigene Schrift schuf. Die Verwendung der slawischen Sprache in der Liturgie stieß bei den westlichen Bischöfen auf harten Widerstand, wurde aber von Papst Hadrian II. gebilligt. Cyrill starb am 14. Februar 869 in Rom, Methodius am 6. April 885. Die beiden vom byzantinischen Kaiser und dem Patriarchen Photius ausgesandten Missionare brachten den Slawen mit dem Glauben auch die Kultur und die Verbindung mit der römischen Kirche.

Als Johannes VIII. im Jahr 880 die slawische Liturgie guthieß, schrieb er: „Derselbe Gott, der die drei hauptsächlichen Sprachen, nämlich hebräische, griechische und lateinische, geschaffen hat, er hat auch alle anderen Sprachen zu seinem Lob und seiner Ehre geschaffen.“

Anbetung

Anbetung am Freitag

Anbetung am Freitag

Auch in neuen Jahr werden wir einmal im Monat stille eucharistische Anbetung halten. Nach der Abendmesse freitags um 18 Uhr ist eine Stunde bis 20 Uhr eucharistische Anbetung in Stille. Die Termine im ersten Halbjahr sind: 17.01.2020, 14.2.2020, 27.03.2020, 17.04.2020, 08.05.2020, 26.06.2020


Alle sind herzlich eingeladen, in der Stille das Geschenk der besonderen Gegenwart Gottes anzunehmen.

St. Pius Kirche

St.Pius

St.Pius unter Denkmalschutz

Das Landesamt für Denkmalpflege Hessen hat unsere Filialkir- che St. Pius in Großenritte als Kulturdenkmal eingestuft und in das Denkmalbuch aufgenommen. Laut Schreiben des Lan- desamtes für Denkmalpflege sind Kulturdenkmäler......

 

Gottesdienste

 

Bürozeiten

Hier gehts auf die Bistumsseite

Hier gehts auf die Bistumsseite