Hier die neugewählten Mitglieder des PGR

Inhaltsseite

Gottesdienste in der Christus-Erlöser Kirche

Nun sind wieder Sonntagsmessen in unserer Pfarrkirche möglich, wenn auch unter erheblichen Auflagen. Vorübergehend gilt folgende Gottesdienstordnung:

Samstag 18.00 Uhr Vorabendmesse

Sonntag 08.30 Uhr Heilige Messe

Sonntag 10.30 Uhr Heilige Messe

Sonntag 18.30 Uhr Heilige Messe

Solange es nötig ist eine Abendmesse sonntags zu feiern, entfallen die sonntäglichen Andachten um 14.30 Uhr. Das sonntägliche Rosenkranzgebet ist um 08.00 Uhr. Die Teilnehmerzahl pro Gottesdienst ist auf 100 begrenzt. Am letzten Sonntag konnte jeder einen Sitzplatz finden.


Folgendes gilt es, gemäß dem Schutzkonzept des Bistums Fulda für öffentliche Gottesdienstfeiern, zu beachten:


- Es ist ein Mindestabstand von 1,5 m in alle Richtungen einzuhalten. Dies ist gewährleistet, wenn jeder sich nur auf einem markierten Sitzplatz aufhält. Ordner helfen bei der Platzsuche.


- Gottesdienstteilnehmer aus einer Haushaltgemeinschaft können entsprechend zusammensitzen (2 Personen im Mittelgang, Familien an der Beichtstuhlseite).


- Beim Betreten oder Verlassen der Kirche muss der Abstand gewahrt bleiben. Vor dem Gebäude dürfen sich keine Gruppen bilden. Die Türen werden nach Möglichkeit vor und nach dem Gottesdienst offengehalten, damit eine Berührung der Türgriffe durch Besucher vermieden wird.


- Von der Teilnahme am Gottesdienst auszuschließen sind Menschen mit jeglichen Erkältungssymptomen, soweit dies durch Sichtkontrolle beim Zutritt erkennbar ist.


- Besucher haben auf ausreichende Handhygiene zu achten.


- Die Dispens von der Erfüllung des Sonntagsgebots bleibt bis auf weiteres erteilt.


- Die liturgischen Dienste sind eingeschränkt.


- Auf den Gemeindegesang sollte weitgehend verzichtet werden. In den Kirchen liegen keine Gesangbücher aus.


- Die Körbe für die Kollekte werden nicht durch die Reihen gereicht, sondern am Eingang/Ausgang aufgestellt.


- Die Weihwasserbecken bleiben weiterhin leer.


- Auf Zeichen mit Körperkontakt beim Friedensgruß wird verzichtet.


- Der Kommunionspender desinfiziert sich vor und nach der Austeilung der Heiligen Kommunion die Hände.


- Der Kommuniongang erfolgt durch Hinzutreten unter Beachtung des Mindestabstands von 1,5 m in der Reihe.


- Bei der Kommunionspendung ist darauf zu achten, dass sich die Hände des Kommunionempfängers und des Kommunion-spenders nicht berühren.


- Die Kommunion wird ohne Spendedialog („Der Leib Christi“ – „Amen“) ausgeteilt.

#

- Mundkommunion und Kelchkommunion können nicht stattfinden.


- Kinder und Erwachsene, die zur Kommunion hinzutreten, aber nicht kommunizieren, werden ohne Berührung gesegnet.


- Für den Empfang des Beichtsakramentes, das im Maximilian-Kolbe-Heim stattfindet, gelten die bisherigen Regelungen.

Gottesdienste in der St.-Pius-Kirche

Ab dem 27. Mai feiern wir wieder hl. Messen in unserer Filialkirche St. Pius in Großenritte. Jeden Mittwoch (außer am 10.6.) ist die Werktagsmesse dort um 09.00 Uhr. Zuvor wird der Rosenkranz gebetet. Wegen der beschränkten Zahl an Plätzen werden weiterhin alle Sonntagsmessen in der Christus-Erlöser-Kirche stattfinde